Begegnungsprojekte

Begegnungsprojekte im Sport, mit Musik oder Tanz schaffen Verbindungen im Dreiland

Über 60 Projekte konnte der TEB über seinen Begegnungsfonds in der Grenzregion bereits unterstützen. Als Ansprechpartner für Vereine und Gebietskörperschaften stellt er auch Kontakte her zu Partnern im anderen Land und fördert durch eigene Initiativen den Austausch in der Zivilgesellschaft.

Begegnungsprojekte aus der Grenzregion

Inspiration 2019

Im Rahmen des Begegnungsprojekts Inspirationen haben sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung aus den drei Ländern vom Thema „Frieden und Liebe“ inspirieren lassen und eigene Werke geschaffen. Im Anschluss wurden diese Werke im Dreiländermuseum ausgestellt (S. 40 der Broschüre Zivilgesellschaft).

 

 

Road Runner, © Anna-Katharina Scheidegger

Beim grenzüberschreitenden Projekt Road Runner fuhren 100 Franzosen, Deutsche und Schweizer mit einem Bus zu Konzerten regionaler Musikgruppen. Der Bus steuerte sieben Stationen in Frankreich, Deutschland und der Schweiz an und die Teilnehmenden entdeckten dabei nicht nur musikalische, sondern auch architektonische Highlights der Region (S. 28 der Broschüre Zivilgesellschaft).