Unser Districtsrat

Unser Districtsrat

Unser Districtsrat setzt sich aus 20 Schweizer, 15 französischen und 15 deutschen lokalen Gemeinderäten zusammen. Der Districtsrat wird regelmäßig über alle Vereinstätigkeiten informiert und bei wichtigen Geschäften zur Stellungnahme eingeladen. Der Rat tagt mindestens zweimal jährlich und untergliedert sich in sechs ständige thematische Arbeitsgruppen, die Kommissionen genannt werden.

Für die Zeitspanne 2018-2020 wurde Frau Diana Stöcker, Bürgermeisterin von Rheinfelden (Baden) zur Präsidentin des Districtsrats gewählt. Um ihre Aufgaben durchzuführen, wird sie von zwei Vize-Präsidenten begleitet: Herr Gaston Latscha, Bürgermeister von Hésingue (F) und Herr Dr. Heinrich Überwasser, Grossrat vom Kanton Basel-Stadt.

Der Districtsrat kann Anträge oder Stellungnahmen einbringen, sowie Resolutionen verfassen. Er richtet auch Anliegen an den Vorstand des Vereins.

Sechs Kommissionen sind aktiv, um die grenzüberschreitenden Anliegen der trinationalen Agglomeration aufzuspüren

  1. Kommission Bildung, Kultur, Jugend, Sport und Identität
  2. Kommission Soziales, Gesundheit und Forschung
  3. Kommission Umwelt, Energie und Landwirtschaft
  4. Kommission Verkehr
  5. Kommission Raumordnung
  6. Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Tourismus.

Anträge und Resolutionen des Districtsrates

Hier finden Sie die Anträge und Resolutionen des Districtsrats und die dazu gehörigen Stellungsnahmen des TEB-Vorstands, soweit sie bereits vorliegen.

Anträge und Resolutionen

2013 - Keine Anträge