• Zwanzig Diplomaten zu Besuch beim TEB

Zwanzig Diplomaten zu Besuch beim TEB

Präsentation der Projekte
Marie-Aude Pirot @TEB/ETB

Am Mittwoch, den 26. September, hat der Trinationale Eurodistrict Basel etwa zwei Dutzend Diplomaten aus der ganzen Welt zum Thema grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Zivilgesellschaft in der Basler Agglomeration empfangen. Nach einer kurzen Vorstellung des trinationalen TEB Gebiets und seinen laufenden Projekten von Frau Anne Catherine Gieshoff, TEB, hat Frau Marie-Aude Pirot, TEB, drei Förderinstrumente für die Zivilgesellschaft vorgestellt: der Begegnungsfonds, der Begegnungsfonds für Klassen und der Interreg Kleinprojektaufruf.
Nach der Präsentation konnten die Teilnehmer Fragen stellen und die Fördermöglichkeiten in der trinationalen Agglomeration mit jenen in ihren eigenen Herkunftsländern vergleichen. Drei Projektträger aus verschiedenen Vereinen haben anschließend über ihre persönliche Erfahrung berichtet. Dies ermöglichte den Diplomaten eine sehr konkrete
Vorstellung der bi-und trinationalen Initiativen von den Vereinen in der Region zu gewinnen.

 

Zurück