• TEB
  • COVID 19: Regelungen in der Schweiz

Regelungen in der Schweiz

Inzidenz (pro 100.000 Einwohner, 7 Tage) (12/06):

Basel-Stadt: 32,2

Basel-Landschaft: 23,5

Aargau: 23,5

Solothurn: 17,1

Einreisebestimmungen

In der Schweiz gilt für Einreisende aus bestimmten Gebieten eine Quarantänepflicht. Die aktuelle Liste der Regionen finden Sie auf der Seite des Bundesamts für Gesundheit.

Maskenpflicht

Ab 12 Jahren gilt eine Maskenpflicht

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • in Verkaufslokalen und Einkaufszentren,
  • in Restaurants und Bars, Museen, Kinos, Bahnhöfen und anderen öffentlich zugänglichen Innenräumen,
  • am Arbeitsplatz, wenn mehr als eine Person im Raum,
  • in Schulen ab der Sekundarstufe 2,
  • in den Aussenbereichen von Einrichtungen und Betrieben, in belebten Fussgängerbereichen und überall dort, wo der Mindestabstand im öffentlichen Raum nicht eingehalten werden kann.

Abstandsregeln

Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.

Versammlungen

Menschenansammlungen von mehr als 50 Personen im öffentlichen Raum (draussen) sind verboten.

Die Anzahl an Personen für Treffen im Familien- und Freundeskreis im privaten Raum (drinnen) ist auf 30 beschränkt.

Veranstaltungen sind draussen mit 300 Personen und drinnen mit 100 Personen (jeweils 1/2 der Kapazität) erlaubt.

Kultur und Sport

Sporttrainings sind für Personen auf 50 Personen beschränkt. Wettkämpfe mit Publikum sind wieder möglich.

Kulturelle Begegnungen dürfen mit maximal 50 Personen stattfinden. Museen sind geöffnet.

Gastronomie und Einzelhandel

Restaurants und Bars sind geöffnet.

Der Einzelhandel ist geöffnet.

Weitere aktuelle Informationen zu den nationalen Bestimmungen

Aktuelle Informationen zu den Regeln in Basel-Stadt

Aktuelle Informationen zu den Regeln in Basel-Landschaft

Aktuelle Informationen zu den Regeln im Kanton Aargau