• TEB
  • COVID 19: Regelungen in der Schweiz

Regelungen in der Schweiz

Inzidenz (pro 100.000 Einwohner, 7 Tage) (21/01):

Basel-Stadt: 2278,2

Basel-Landschaft: 2106,8

Aargau: 1859,0

Solothurn: 2041,4

Häufig gilt die sogenannte 3G-Regel. Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder Getestete. Bei 2G haben nur Geimpfte und Genesene Zugang. Bei 2G+ muss zusätzlich ein negativer Test vorliegen.

Einreisebestimmungen

In der Schweiz sind für Einreisende aus bestimmten Gebieten, in denen Virusvarianten zirkulieren, Test- / Quarantänepflichten zu berücksichtigen. Siehe Seite des Bundesamts für Gesundheit.

Das Infobest-Netzwerk hat gemeinsam mit der Region Grand Est, der Collectivité européenne d'Alsace, dem Europäischen Zentrum für Verbraucherschutz und dem Verein Frontaliers Grand Est ein Einreise-Tool entwickelt, mit dem Sie herausfinden können, welche Einreisebedingungen Sie beim Überqueren der Grenze erfüllen müssen.

Maskenpflicht

Ab 12 Jahren gilt eine Maskenpflicht

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • in Verkaufslokalen und Einkaufszentren,
  • in Restaurants und Bars, Museen, Kinos, Bahnhöfen und anderen öffentlich zugänglichen Innenräumen.

Abstandsregeln

Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten.

Treffen im Freundes- und Familienkreis

Drinnen maximal 30 Personen, 2G

Draußen maximal 50 Personen

Maximal 10 Personen, wenn mindestens eine ungeimpfte / nicht-genesene Person dabei ist.

Kultur und Sport, Veranstaltungen

Drinnen: 2G

Wenn Maskenpflicht und/oder Sitzpflicht nicht möglich ist: 2G+

Draussen: 3G bei Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen

Gastronomie

Drinnen: 2G

Wenn Maskenpflicht und/oder Sitzpflicht nicht möglich ist: 2G+

Draussen: 3G bei Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen

Weitere aktuelle Informationen zu den nationalen Bestimmungen

Aktuelle Informationen zu den Regeln in Basel-Stadt

Aktuelle Informationen zu den Regeln in Basel-Landschaft

Aktuelle Informationen zu den Regeln im Kanton Aargau